jump to navigation

[Buch.Rezension] „Das Buch der Vampire-Schwärzeste Nacht“ von C. Gleason 12. August 2009

Posted by waldfeeee in Buch.Rezensionen.
Tags:
trackback

Autor: Colleen Gleason
Verlag: blanvalet
Fortsetzung:Teil 2 der “Das Buch der Vampire”-Reihe
ISBN-13: 978-3-442-37271-3
Preis: 9,95€ (TB)
Seitenanzahl: 413 Seiten
Tags:
Vampirjäger, 19. Jhdt, Liebe
Leseprobe: bic-media.com
Verfilmt: –
Meine Wertung: 


I n h a l t:
Etwas mehr als ein Jahr führt Victoria nun schon ein Doppelleben, von dem all jene, die sie nur als den Mittelpunkt rauschender Feste der besseren Londoner Gesellschaft kennen, nichts ahnen. Wer würde auch auf die Idee kommen, dass die bezaubernde Lady Victoria Gardella Grantworth nachts als Vampirjägerin durch die Straßen und Gassen Londons streift? Dabei ist die junge Venatorin schon einmal mit Lilith, einer jahrhundertealten, ebenso schönen, wie grausamen Vampirin, zusammengestoßen – mit fatalen Folgen für den Mann, den Victoria über alles liebte. Und nun muss sie sich nach Rom aufmachen, wo die unbestrittene Vampirkönigin an der Erschaffung einer ganzen Armee von Untoten arbeitet. Kann Victoria im fernen Rom tatsächlich gegen ihre übermächtige Gegenerin bestehen? Ihr einziger Verbündeter bei diesem lebensgefährlichen Unterfangen ist der ebenso verführerische wie wenig vertrauenswürdige Sebastian Vioget…

R e z e n s i o n:
Nachdem ich den ersten Teil gelesen hatte, konnte ich es kaum noch abwarten, dass der zweite Teil veröffentlicht wurde und nun habe ich es auch endlich geschafft, besagtes Buch zu lesen.
Der Anfang war, wie schon bei dem ersten Teil, ein wenig langweilig, als jedoch Sebastian Vioget, welcher auch schon im ersten Teil vorkam, auftauchte, wurde die Geschichte herzlich erfrischend, da diese ständigen Neckereien, zwischen ihm und der Protagonistin wirklich amüsant waren.
Mir gefiel diese mehr oder weniger Liebesbeziehung besser, als im ersten Teil die mit Phillip, da diese nun einfach spritziger war und die Tatsache, dass Victoria sich selbst nich ganz im klaren war über ihre Gefühle, machte die Geschichte noch interessanter.
Außerdem gab es immer wieder überraschende Momente, wie z.B. manche Personen, die plötzlich etwas taten, was man denen niemals zugetraut hätte, was das Buch wirklich spannend machte. So kam es des Öfteren dazu, dass man Schlüsse zog, die sich aber einige Zeit später als völlig falsch erwiesen. Überhaupt was dieses Buch noch spannender als der erste Teil.
Nunja, nun auch wieder etwas Negatives, und zwar war es schon ein wenig seltsam, dass die Protagonistin öfters und ganz besonders beim Finale, als einzige Venatorin gegen die Massen der Vampire kämpfen musste, obwohl vorher noch von einem Treffen der Venatoren berichtet wurde, bei dem sich ungefähr ein Dutzend Venatoren bzw Komitatoren trafen. Es wurde zwar gesagt, dass Victoria den Plan durchziehen müsse, da die anderen Venatoren zu bekannt waren und sofort auffallen würden, jedoch war es etwas merkwürdig, dass Victoria völlig auf sich allein gestellt war, wo sie doch die nächste „illa Gardella“ werden würde.
Ein weiterer negativer Punkt ist, dass die Protagonistin sich manchmal, und besonders gegen Ende, ziemlich dümmlich anstellt, aber eigentlich könnte das auch beabsichtigt sein, da sie eine Kämpferin ist und sich von niemandem etwas sagen lässt.
Es gab auch wieder traurige Momente und auch wie im letzten Teil gab es kein Happy-End, aber trotzdem ein schönes Ende und man darf gespannt sein auf die Fortsetzung, die im Oktober erscheint.
Empfehlen kann man das Buch eigentlich jedem der Geschichten von Vampirjägern mag, dem Liebesgeschichten, im Sinne von mag-er-mich-mag-er-mich-nicht, gefallen und auch kein Problem damit hat, wenn die Geschichte mal kein Happy-End hat.

Advertisements

Kommentare»

No comments yet — be the first.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: